KSG Gerlingen Turnen

Zeltlager 2022 – Tag 5

5. Tag – 03.08.2022 Mittwoch

 Am 5. Tag mussten wir schon um 07:30 Uhr aufstehen, da es für uns an diesem Tag in die Stadt Ansbach und ins Schwimmbad ging. Auf diesen Tag haben sich alle gefreut, da es der typische Zeltlager Tag war, der jedes Jahr statt findet. Wir fuhren um 09:00 Uhr mit dem Reisebus los und waren dann um 10:30 Uhr in der Stadt. In kleinen Gruppen durften wir durch die Stadt laufen. Wir  hatten zwei Stunden Zeit um Kleinigkeiten zu kaufen. Die meisten haben sich am Ende ein Eis gekauft. 

Im Anschluss lief die ganze Gruppe zum Schwimmbad, da es nicht weit von der Stadt entfernt war. Im Schwimmbad wurde viel getobt und die große Wasserrutsche wurde von uns unsicher gemacht. Im angegrenzten Freibad gab es ein leckeres Vesper. Um 17:00 Uhr trafen wir uns draußen und fuhren zurück zum Zeltplatz. Durch den ereignisvollen Tag schliefen viele im Bus ein. Zum Abendessen gab es Grillgemüse, Kartoffeln, Salate und Würstchen.

Alle waren darauf eingestellt, dass es heute früh ins Bett geht. Dies war jedoch nicht der Fall. Es gab nämlich eine Nachtwanderung wie jedes Jahr. In Kleingruppen oder sogar alleine liefen wir dann einen kleinen Abschnitt am Waldrand im Dunkeln. Unter Gebüschen oder im Maisfeld versteckten sich die Betreuer um uns zu erschrecken. Währenddessen hat Andi von uns Bilder gemacht.

Von Nina und Celina

2 Kommentare zu „Zeltlager 2022 – Tag 5“

  1. Wie schön!
    Vielen lieben Dank für die tollen Einblicke und ganz besonders für den Einsatz und das Engagement aller beteiligten Betreuer!
    Das Turner-Zeltlager ist eine großartige Tradition!!!

    Ihr seid spitze!

  2. Herzlichen Dank auch für die tollen Fotos die einen kleinen aber großartigen Eindruck von der Zeltlagerathmosphäre vermitteln. 🙂
    Ich bin sicher in dieser Woche sind viele neue Freundschaften, gute Erfahrungen und schöne Erinnerungen entstanden.

    An alle Helferinnen und Helfer deshalb: Vielen Dank für Eueren Einsatz, das Engagement und die Zeit durch die Ihr dies alles möglich gemacht habt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.